Rund um Immobilien

Preisatlas soll für mehr Transparenz bei Immobilien sorgen

Zusammenfassung
  • Sowohl für Eigentümer als auch für Kauf- oder Mietinteressenten ist ein schneller Überblick über aktuelle Marktpreise sehr sinnvoll.

Gerade in Zeiten von Corona sind viele Eigentümer und Immobiliensuchende unsicher, wie sich der Markt entwickelt. Steigen die Preise oder fallen sie? Wie entwickeln sich die Nachfrage und das Angebot in der Nachbarschaft? Das Portal ImmoScout24 will jetzt mit seinem Preisatlas genaue Antworten auf diese Fragen bieten. Der Preisatlas informiert über Kauf– und Mietpreise sowie über Preistrends für jede Adresse und jeden Stadtteil in Deutschland – jederzeit und überall. Damit können Nutzer einfach und kostenlos verlässliche Marktinformationen abrufen.

ImmoScout24 hat den Preisatlas komplett überarbeitet und neu veröffentlicht. Er basiert jetzt auf anonymisierten Daten für über 43 Millionen Immobilien. Das Werkzeug zeigt deutschlandweit die aktuell auf dem Markt angebotenen Kauf- und Mietpreise – sowohl für Häuser als auch für Wohnungen. Damit können Nutzer den Immobilienmarkt einfach von Zuhause entdecken und analysieren: Suchende, Verkäufer, Makleroder Investoren können die Preisentwicklung der letzten vier Jahre kostenlos betrachten. Die Preise werden mithilfe eines Machine-Learning-Algorithmus in Kooperation mit dem Datenanbieter Sprengnetter berechnet und verifiziert.

Der Algorithmus ermittelt dabei auf Grundlage der internen Immobiliendatenbank Marktwerte und Preisentwicklungen. In dieser Datenbank sind nach Angaben von ImmoScout24 mehrere Millionen Kauf- und Mietpreise sowie detaillierte Angaben zu Vergleichsobjekten gespeichert. Der Preisatlas bietet somit einen umfassenden und vor allem datenbasierten Marktüberblick. Anstelle von Bauchgefühl können Nutzer mit dem Preisatlas ihre Entscheidungen auf der Basis von transparent abrufbaren Analyse-Daten treffen.

Die statistischen Preisdaten sind auf Stadt-, Bezirks- und Adressebene einsehbar. Zusätzlich werden im Preisatlas ähnliche Inserate der letzten sieben Jahre passend zur gesuchten Gegend angezeigt.

Wie lebt es sich in der Nachbarschaft? 

Der Preisatlas ist angereichert mit Umfelddaten der Deutschen Post Direkt, sodass Nutzer zugleich mehr über das Durchschnittsalter, die durchschnittliche Wohndauer und die prozentuale Verteilung des Familienstands der Menschen in der Umgebung der eingegebenen Adresse erfahren. Damit bekommen sie ein Gefühl für die Nachbarschaft, in der sie leben wollen und wie diese sich entwickelt.

„Mit unserem kostenlosen Preisatlas können Eigentümer den perfekten Verkaufszeitpunkt für ihre Immobilie bestimmen. Suchende erhalten einen umfassenden Blick auf den Immobilienmarkt und können datengestützt den für sie passenden Standort und die entsprechende Kaufimmobilie bewerten”, sagt Thomas Schroeter, Geschäftsführer von ImmoScout24.

» Hier gibt es alle Artikel zum Thema Rund um Immobilien

Im kostenlosen Eigentümerbereich von ImmoScout24 können Nutzer sich registrieren und ihre eigene Immobilie hinterlegen. Hier erhalten sie dann Hilfestellungen zur Auswahl der richtigen Verkaufsstrategie, die Wertermittlung zur eigenen Immobilie, die potenzielle Nachfrage und wertvolle Tipps & Tricks zum Verkaufsprozess. Auf Wunsch können sie direkt und unkompliziert in den Verkaufsprozess starten. 

„Es gibt eine hohe Anzahl an Markt- und Preisuntersuchungen für den Immobilienmarkt, doch sind diese oft allgemein und nicht auf eine spezifische Immobilie zugeschnitten. Mit unserem neuen digitalen Eigentümerbereich ermöglichen wir privaten Eigentümern, die Entwicklung der Immobilienpreise und der Nachfrage direkt für ihre eigene Immobilie nachzuvollziehen“, unterstreicht Schroeter. 

Ausblick: Noch mehr Transparenz 

ImmoScout24 arbeitet nach eigenen Angaben kontinuierlich an der Weiterentwicklung des Preisatlas. So sollen Eigentümer künftig angeben können, offen für Kaufangebote für ihre Immobilie zu sein. Suchende können dann online unverbindliche Gebote abgeben, obwohl das Haus oder die Wohnung noch nicht inseriert ist. Somit erhalten Immobilienanbieter in Zukunft ein noch besseres Gefühl für den Wert ihrer Immobilie und finden noch einfacher mit passenden Interessenten zusammen.

Verwandte Artikel

Back to top button
Close